/themes/plugins/fancybox/css/fancybox.css
Hauptmenü
Meine Bereiche
Hauptmenü
Nützliche Informationen
Kaufen
Verkaufen
Nützliche Links
Sie brauchen Hilfe?
Guten Tag, loggen Sie sich ein
  Anzeige aufgeben
Meine Bereiche
Melden Sie sich an
Neu auf der Seite?

Gebrauchte Pflug

 354 Anzeigen für gebrauchte Pflug

AUF SEITE 1
Abbildung 1 auf 17
<<
<
1 2 3 4 5
>>

Hauptmarken von Nicht kraftbetriebene Bodenbearbeitungsgeräte :

Lemken, MD Landmaschinen, Kverneland, Kuhn, Amazone, Awemak, Rabe, Unia

Was ist ein Pflug?

Der Pflug wird wie folgt definiert: „ein landwirtschaftliches Gerät, welches zur Aufarbeitung und Lockerung auf eine asymmetrische Art durch das Wenden des Bodens zur Seite dient.“ Den Boden aufzuarbeiten bedeutet, ihn zu wenden, wodurch die Rückstände früherer Ernten eingearbeitet werden und so der Boden belüftet und für die nächste Aussaat vorbereitet werden kann. Man unterscheidet aktuell verschiedene Arten von Pflügen: den Einscharpflug, den drehbaren Pflug, den Anbaupflug oder den Aufsattelpflug. Alle Pflüge haben entweder  Streichbretter oder Scheiben. Pflüge wurden früher von Tieren gezogen und sind noch heute sehr wichtige Bodenbearbeitungswerkzeuge, die heute von Traktoren angezogen werden.

Welche Bestandteile hat ein Pflug?

Ein Pflug, egal welcher Typ, besteht immer aus den gleichen Hauptbestandteilen aufgebaut. Ohne Zweifel sind die wichtigsten Bestandteile, weil sie zum Wenden des Bodens da sind, die Schar, das Sech, das Streichblech und der Düngereinleger und bilden den Pflugkörper.


Jedes Teil hat eine eigene Aufgabe: Die Schar schneidet den Boden horizontal. Das Sech schneidet den Erdbalken vertikal. Das Streichblech wendet den von der Schar geschnittenen Boden. Der Düngereinleger ist ein nicht zwingend notwendiges Teil, das jedoch oft beim Pflug dabei ist, weil es Reste aus der vergangenen Kultur mähen kann. Der Pflug besteht selbstverständlich aus einem Gehäuse. Der Pflugbalken ist der Hauptbestandteil dieses Gehäuses. Der Traktor kann den Pflugbalken dank seines Kupplungskopfes anziehen.

Technische Charakteristika eines Pflugs

Wie bei allen landwirtschaftlichen Maschinen ist es notwendig, seine Bedürfnisse zu kennen bevor man den Kauf eines Pfluges angeht. Es ist essentiell, sich nach der künftigen Nutzung der Maschine zu befragen, um die Anzahl der Pflugkörper zu wählen, die gewünschte Arbeitslänge, jedoch auch die Sicherheit des Pfluges (wie mit dem Non Stop System von  Kverneland). Der Pflugkörper solle nach dem Bodentyp ausgewählt werden: so auch die Teile, die es zusammenstellt, die Streichbleche, Vorsätze und Düngereinleger werden je nach Bodenqualität kalibriert.

Wie stellt man seinen Pflug korrekt ein?

Man benötigt mehrere Schritte, um die optimale Einstellung seines Pfluges durchzuführen. Zuerst muss der Traktor selbst, der den Pflug mit Hilfe seiner Dreipunktanhängerkupplung nach sich ziehen muss, an den Pflug angepasst werden. Sie können auch einige kleine Kontrollen am Traktor durchführen, wie den Reifendruck oder die Positionierung der Halteböcke. Dann sollten Sie die Teile Ihres Pfluges begutachten und sich über deren Zustand klar zu werden…. Selbstverständlich sind dabei die Teile, die in einem abgenutzten Zustand sind, weniger produktiv als die gut erhaltenen Teile. Es wird empfohlen, große Streichbleche für Ihre Düngereinleger zu bevorzugen. Sie sollten zudem, als letzten Schritt, die korrekte Höhe Ihrer Düngereinleger überprüfen, denn diese führen zu einer qualitativen Vergrabung.

Wer sind die Hersteller von Pflügen?

Sie finden auf Europa-Landmaschinen.de die besten Hersteller von Pflügen. Kuhn, Kverneland, Lemken, Grégoire-Besson, Amazone, Goizin, Vogel & Noot, Bonnel etc. Jeder Hersteller bietet spezielle Modelle und Optionen, um allen Anfragen der Käufer gerecht zu werden. Bei Kuhn beispeilsweise gibt es Anbauvolldrehpflüge und Aufsattelvolldrehpflüge. Kvenerland bietet ebenfalls diese Pflug-Art zusätzlich zu Anbaubeetpflügen und Aufsattelbeetpflügen. Die Pflüge von Lemken sind ebenfalls Anbaudrehpflüge oder Aufsatteldrehpflüge. Was die Hersteller unterscheidet sind vor allem die Optionen und Charakteristika Ihrer Pflüge. Heute sind die Voraussetzungen eines Pfluges seine Arbeitslänge und seine Effektivität, um immer sehr rentabel zu sein. Das Auftreten von Isobus, einem System, welches den Traktor, die Maschine oder das Gehäuse ansteuert, hat die Arbeit der Landwirte revolutioniert. Es ist selbstverständlich dass diese Option weitgehend unbestritten ist bei den Käufern.

Einen gebrauchten Pflug zu verkaufen?

Sie verkaufen Ihren Pflug mit 2 oder 4 Schüttlern? Sie haben einen gebrauchten Scheibenpflug zu verkaufen? Welcher Typ Ihr Pflug auch ist, Europa-Landmaschinen.de ist da, um Sie bei den Verkaufsschritten für Ihre Landmaschinen zu unterstützen. Heute ist sicher, dass die Mehrheit an Landwirten und landwirtschaftlichen Genossenschaften den Kauf und Verkauf von gebrauchten Maschinen bevorzugt. Deshalb ist Europa-Landmaschinen.de eine Erleichterung Ihrer mühsamen Verfahren… Nach der Registrierung können Sie alle landwirtschaftlichen Maschinen Ihrer Wahl, von Zuchtmaschinen über Bodenbearbeitungswerkzeuge bis zu Mähdreschern suchen. Der Pflug ist eine der meistgesuchten Maschinen von den Käufern. Wenn Sie Ihren Pflug auf unserer Webseite inserieren, geben Sie seine Charakteristika ein und profitieren Sie von unseren 2 Millionen Besuchern monatlich um Ihre Maschinen zu verkaufen.

 

Europa-Landmaschinen.de, die spezialisierte Website für den Verkauf Ihrer gebrauchten Landmaschinen.

Die anderen Webseiten der Gruppe: